Gemeinde Chamerau

Sie befinden sich hier: > Bauen & Wohnen > Feldgeschworene

Feldgeschworene (Gemeinde)

Die Wurzeln der „Siebener“, wie Feldgeschworene im Volksmund auch genannt werden, reichen bis in das Mittelalter zurück. Die Feldgeschworenen sind eines der ältesten noch erhaltenen Ämter der kommunalen Selbstverwaltung, sie sind aus den Feldgerichten hervorgegangen, die in Grenzangelegenheiten Schiedssprüche fällten.  So wurden sie zu den Hütern der Grenzen und Abmarkungen. Die Feldgeschworenen werden in den einzelnen Gemeinden auf Lebenszeit vom Gemeinderat gewählt.

Bei Ihrer Verpflichtung durch den Bürgermeister geloben die Feldgeschworenen in einer Eidesformel Verfassungstreue, Unparteilichkeit und Verschwiegenheit. In der Regel sind für jede Gemeinde vier bis sieben Feldgeschworene zu bestellen.

Heutige Aufgaben der Feldgeschworenen:

Heute wirken die Feldgeschworenen bei der Abmarkung der Grundstücke durch die Vermessungsämter mit und setzen an den vom Vermessungsbeamten festgelegten Grenzpunkten die Grenzzeichen und kümmern sich um die Beschaffung und den Antransport der Grenzzeichen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Feldgeschworene auch selbständig Grenzzeichen aufrichten oder auswechseln, höher oder tiefer setzen oder sichern, wenn sie gefährdet sind. Durch entsprechende Hinweise an die Grundeigentümer tragen sie dazu bei, die Abmarkung und damit den Grenzfrieden zu erhalten.

Die genauen Befugnisse der Feldgeschworenen sind im Abmarkungsgesetz geregelt.

Von besonderer Bedeutung ist das "Siebenergeheimnis", eine von Gemeinde zu Gemeinde verschiedene, vor allem in Franken althergebrachte Methode festzustellen, ob Grenzzeichen in ihrer Lage unversehrt sind. Die modernen Vermessungsverfahren erlauben zwar eine zentimetergenaue Wiederherstellung von Grenzpunkten, das "Siebenergeheimnis" wird dennoch traditionsgemäß bewahrt.

Kosten

Die Gebühren für die Tätigkeit der Feldgeschworenen werden jährlich vom  Kreistag des Landkreises Cham festgesetzt und von der Gemeinde eingehoben.


Feldgeschworene im Gemeindebereich Chamerau

Name, Anschriftzuständig für:

Franz Wittmann
Chamer Straße 21
93466 Chamerau
Tel. 09971-30527


Hermann Pöschl
Roßbach 27
93466 Chamerau
Tel. 09944-305406

 

Gemarkung Chamerau / Haderstadl
Vogl Michael
Meinzing 10A
93466 Chamerau
Tel. 09944/302645

Böhm Franz
Alte Dorfstr. 2
93466 Chamerau
Tel. 09941/6569
Gemarkung Lederdorn
Franz Philipp
Bärndorf 5
93466 Chamerau
Tel. 09944-1082
Gemarkung Bärndorf