Gemeinde Chamerau

presse_20131018_SauterwieseBaugebiet "Sauterwiese" voll erschlossen.
Die Hälfte der Bauplätze bereits verkauft / Abnahme.


Chamerau. Hoch über Chamerau, mit traumhafter Aussicht und in unverbaubarer Lage, entstand das neue Baugebiet "Sauterwiese", das nun komplett fertiggestellt ist, einschließlich der Erschließungsstrasse und der Strassenbeleuchtung. "Die Kosten für das Baugebiet mit seinen acht Parzellen sind im Leistungsrahmen verblieben", wie Bürgermeister Stefan Baumgartner ausdrücklich erwähnte. Erfreut konnte er außerdem mitteilen, dass die Hälfte der Bauplätze bereits verkauft seien. "Die Gemeinde errichtete dieses Baugebiet als Investition und als Entwicklung für die Zukunft, damit sich junge Familien ansiedeln und dadurch die Schule und der Kindergarten erhalten bleiben!"
Wer Interesse an einem Bauplatz hat, so Bürgermeister Baumgartner, kann sich bei der Gemeinde melden. Der Quadratmeter kostet 25 Euro, plus Erschließungskosten.
Am Montag wurde das neue Baugebiet "Sauterwiese", hoch oben über Chamerau, mit Blick in Richtung Runding und zum "Eyerberg" abgenommen, von Ing. Stefan Brandl, Geschäftsstellenleiter Reinhold Fischer und 1. Bürgermeister Stefan Baumgartner.

Bild: Bürgermeister Baumgartner, Geschäftsstellenleiter Fischer und Ing.Brandl bei der Abnahme der "Sauterwiese".

Icon Pdf Bericht als PDF