Gemeinde Chamerau

SchiedermeierNeuer guter Geist der Gemeinde

Nachfolge Markus Schiedermeier in Chamerau vorgestellt.

Chamerau. Bürgermeister Stefan Baumgartner begrüßte letzte Woche den neuen Stellvertreter des Geschäftsstellenleiters, Bauamtsleiter und Systemadministrator der Gemeinde Chamerau, Markus Schiedermeier zum Dienstbeginn und überreichte dabei die Ernennungsurkunde. Der 45-jährige Verwaltungsfachwirt Markus Schiedermeier hat nun diese verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgaben in der Gemeindeverwaltung in Chamerau zum 1. Juli 2017 übernommen.
Wie Bürgermeister Stefan Baumgartner beim Dienstbeginn von Markus Schiedermeier mitteilte, hat sich dieser bei seiner Gemeinde auf eine Ausschreibung hin beworben und ist aus vier Bewerbern ausgewählt worden, weil er die besten Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle gehabt habe.
In seiner 24- jährigen Berufserfahrung in der Kommune in der er durch seine offene Art auffiel, hat er alle Ausbildungen in der Verwaltung durchlaufen und ist damit in allen Resorts in der Verwaltung einsetzbar. Die Stelle des Bauamtsleiters ist vielfältig, zu seinem Aufgabenbereich zählen unter anderem: Bauleitplanung, Breitbandausbau, Straßen und Wegerecht, Leitung des Standesamtes, Ermittlung der Erschließungs- und Herstellungsbeiträge sowie führen der Liegenschaften (laufender Gebäudeunterhalt). Damit Schiedermeier zum Amtsantritt am 1. Juli sofort voll einsatzfähig ist, beschloss der Gemeinderat in einer der letzten Sitzungen seine Bestellung zum Standesbeamten des Standesamts von Chamerau.
Bisher war Markus Schiedermeier bei der Gemeinde Waffenbrunn beschäftigt wo er von April 2015 bis Ende Juni 2017 die verschiedensten Aufgaben wahrnahm. Vor Waffenbrunn war der Verwaltungsfachwirt in der Gemeinde Runding beschäftigt, wo er sich in 21 Dienstjahren Erfahrungen in den verschiedensten Fachgebieten angeeignet hatte. Markus Schiedermeier wurde am 3. Mai 1972 geboren und wuchs in Runding auf, wo er auch nach wie vor wohnhaft ist.
Bürgermeister Stefan Baumgartner wünschte dem neuen Mitarbeiter beim Amtsantritt eine glückliche Hand in seiner Funktion als neuer Bauamtsleiter, „Wir sind auf alle Fälle sehr froh, dass du dich für uns entschieden hast”.
Markus Schiedermeier selbst sagte zum Amtsantritt in seinem Büro nur kurz, aber lächelnd „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“. (che)
Bürgermeister Stefan Baumgartner stellte Markus Schiedermeier in dessen Büro (sitzend) vor. Foto: che