Gemeinde Chamerau

Gemeinde ehrt Urlaubsgäste

Gemeinde ehrt Urlaubsgäste

15 treue Urlaubsgäste aus ganz Deutschland beim Bäckerwirt geehrt.

 Chamerau. „Heute“, so Willi Baumgartner bei der Begrüßung der treuen Urlaubsgäste, die sich am Freitag an den festlich dekorierten Tischen im Nebenzimmer bei Kaffee und Kuchen eingefunden hatten, „stehen wieder einige nicht alltägliche Gästeehrungen an.“

Zur Feierstunde erschien auch Bürgermeister Stefan Baumgartner.„Wir kommen seitens der Gemeinde gerne, um uns für die Treue zu bedanken“, sagte der Rathauschef. Baumgartner bedankte sich im Namen der Gemeinde für die außerordentliche Treue der 15 Urlauber und wünschte ihnen weiterhin viel Gesundheit, damit sie noch lange in das Regental kommen können. Für die Gemeinde gäbe es keine bessere Werbung, als wenn jemand – wie heute geschehen – zum 40. Mal hier im Ort Urlaub macht. Die langjährige Treue würde aber auch zeigen, dass es sich beim „Bäckerwirt“ gut leben lässt, so das Gemeindeoberhaupt. Bereits zehnmal zu Gast in Chamerau beim Bäckerwirt sind Marianne und Willi Nopper aus Bad Dürrheim/Baden Württemberg sowie Astrid Rau aus Bremen. Ihnen wurde die Urkunde mit Gemeindesektgläsern überreicht.

Zum 20. Mal kommen Anita und Peter Beetz aus Ingelfingen/Baden Württemberg und Rita Heil aus Kronberg im Taunus nach Chamerau.

An Inge und Uwe Rau aus Grasberg/Niedersachsen sowie an Ursula und Hans-Peter Störkle aus Mengen/Baden Württemberg und an Michaela und Wolfgang Schumacher aus Dunningen/Baden Württemberg, die derzeit alle ihren 30. Urlaubsaufenthalt hier verbringen, überreichte das Gemeindeoberhaupt zum Dank das Glaswappen der Gemeinde Chamerau.

Ein besonderes Dankeschön für 40-maligen Aufenthalt in Chamerau ging an Cäcilie und Werner Fuchs aus Kronberg im Taunus, die das Bayerische Staatswappen, den Bayerischen Löwen in Kristall überreicht bekamen. Siegfried Gröger aus Ingelfingen/Baden Württemberg bekam für seinen 40-maligen Aufenthalt in Chamerau das Chamerauer Zinnkrügerl mit Gemeindewappen.

Die Gastgeberfamilie Baumgartner freute sich ebenfalls mit den Feriengästen über die Auszeichnung und der Chef des Hauses, Willi Baumgartner, lud im Anschluss an die Ehrung alle zu Kaffee und Kuchen ein.
 Die Gastgeberfamilie überraschte ihre Stammgäste zusätzlich jeweils mit einer Flasche Hochprozentigem. Alle geehrten Gäste schätzen vor allem die gute Luft und die Ruhe in der Regentalgemeinde. Der herzliche und zuvorkommende Umgang der Familie Baumgartner mit ihren Gästen mache jeden Urlaub außergewöhnlich